Was umfasst erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung in 2024?

Keine Kommentare
Was ist Suchmaschinenoptimierung? Der umfassende Ratgeber.

Was ist erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung und welche Bereiche gehören dazu? Wir erklären Dir was SEO Optimierung ist, welche Arten es gibt und geben Anregungen, wo Du noch Hebel zum Erfolg finden könntest.

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Unter Suchmaschinenoptimierung – kurz SEO (Search Engine Optimization) – versteht man alle Maßnahmen, mit denen eine erhöhte Sichtbarkeit in den Suchergebnislisten (engl. SERP Search Engine Result Page) der Suchmaschinen (meist Google) erreicht werden kann. Man spricht auch über Suchmaschinenplatzierung.

Meist ist es eine SEO Optimierung auf die relevanten Keywords, unter denen man gern auf der ersten Seite – den Top 10 – gefunden werden möchte oder muss. Dabei können SEO Tools wie die Google Search Console hilfreich sein.

Wie legt Google das Suchmaschinenranking fest?

Der Google Algorithmus nutzt über 900 verschiedene Faktoren, um die Relevanz einer Webseite in Bezug auf eine Suchanfrage zu ermitteln. Hier sind einige wichtige Faktoren, die von der Suchmaschine für das Ranking einer Webseite berücksichtigt werden:

  • Der Content der Webseite
  • Die Qualität des HTML-Codes einer Webseite
  • Die Website Struktur und interne Verlinkung
  • Der geographische Ort des Suchenden
  • Die Mobile-Optimierung (Mobile Friendness und Core Web Vitals)
  • Die Ladezeiten (Mobil und Desktop)
  • Die Servererreichbarkeit
  • Social Signals (Verlinkungen aus sozialen Netzwerken)
  • Die User Experience
  • Vorhandene strukturierte Daten
  • Die Qualität der eingehenden Links (Inbound-Links) von anderen Websites auf die Seite (Domainpopularität und Linkpopularität sind wichtige Google Ranking-Faktoren, da sie die Autorität widerspiegeln.

Welche Arten von Google Suchmaschinenoptimierung gibt es?

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung – auch SEO Optimierung genannt – teilt sich auf in fünf wichtige Hauptbereiche. Vier dieser Bereiche sind immer noch von extremer Wichtigkeit, ein Bereich hingegen verliert immer mehr an Bedeutung. Auch wenn viele SEO Agenturen etwas anderes behaupten würden.

Was gehört alles zur SEO Optimierung?

1 – Die SEO OnPage Optimierung

Wie funktioniert Suchmaschinenoptimierung?

Die OnPage Suchmaschinenoptimierung (oder Onpage SEO) ist der klassische Weg der SEO Optimierung. Die Bestandteile der Onpage Optimierung umfassen alle Maßnahmen, die auf einer Website stattfinden.

Hier geht es in erster Linie um die Optimierung von bereits bestehenden Inhalten auf spezielle Keywords oder gleich ganze Sets von Suchbegriffen. Eine umfangreiche Keyword Recherche ist obligatorisch.

Bei der überwiegenden Anzahl von Webseiten reicht eine normale Überarbeitung der Bestandsinhalte jedoch nicht mehr aus. Hervorragend geschriebene SEO Texte für Mensch und Suchmaschine werden immer wichtiger.

1.1 – Die Bilder SEO

Die Google-Bildersuche ist ein gern vernachlässigtes Thema im Bereich OnPage Suchmaschinenoptimierung. Gute Suchmaschinenoptimierer stecken eine Menge Zeit in die Bildoptimierung, damit ein weiterer Bereich abgedeckt ist, durch den Besucher auf die Website gelangen können. Ich halte diese Maßnahmen für sehr gewinnbringend.

1.2 – Content Marketing SEO

Wenn die Bestandsinhalte qualitativ nicht ausreichend sind, kommt die Königsdisziplin der SEO-Optimierung ins Spiel. Das Content Marketing. Diese Disziplin als ein wichtiger Bestandteil der SEO-Maßnahmen ist deshalb so wichtig, weil Google seinen Nutzern das bestmögliche Suchergebnis präsentieren möchte. Und Google ist mittlerweile sehr gut darin, das beste Ergebnis zu erkennen.

Bei Content Marketing geht es um das Verfassen von qualitativ hochwertigen Inhalten, die exakt auf die anvisierte Zielgruppe und deren Suchintention zugeschnitten sind.

Bei der Content Erstellung und der Content Optimierung im Online Marketing versucht man daher, dem Besucher genau die Informationen zu geben, nach denen er suchen wird. Stets müssen gute SEO-Texte dem Leser auch einen echten Mehrwert bieten.

2 – Die SEO OffPage Optimierung

Unter dem Begriff der OffPage Optimierung fallen alle Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung, die nicht auf der Website stattfinden. Auch hier unterteilt sich der Bereich wieder in zwei Teilbereiche. Auf der einen Seite sehen wir die klassische OffPage Optimierung, die immer mehr an Bedeutung verliert.

3 – Local SEO: Regionale Suchmaschinenoptimierung

Heute nutzen 80% der Menschen das Internet, um Geschäfte, Dienstleister oder Restaurants in Ihrer Nähe zu finden. Diese Suchanfragen gehen schnell und Anhand der vergebenen Bewertungen lässt sich zügig ein aussagekräftiges Ergebnis finden.

Ziel der regionalen Suche ist es, Suchanfragen aus einer bestimmten Region so zu beantworten, dass möglichst relevante Ergebnisse für den Nutzer zu erwarten sind. Relevant bedeutet in diesem Kontext, dass Websites, Unternehmen und Dienstleister angezeigt werden, die sich geografisch in der Nähe des Nutzers befinden.

Local SEO sorgt für die nötige Relevanz eines Unternehmens, um bei den regionalen Suchergebnissen in der Suche angezeigt zu werden.

4 – Technische SEO: Die Grundlage für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung

Technische Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilbereich der klassischen SEO. Hier wird der Fokus auf die technischen Überarbeitungsmöglichkeiten der technischen Aspekte gelegt und die Abarbeitung technischer Fehler oder nicht-optimaler Konfigurationen von Server und Website angestrebt.

Bei der technischen SEO geht es um die bestmögliche Nutzung einer Website durch die User und die Suchmaschinen. Die Abarbeitung technischer Fehler ist eine Voraussetzung dafür, dass die Suchmaschinen mit ihren Crawlern die Inhalte leicht und schnell erfassen können.

Technical SEO ist nie allein verantwortlich für ein gutes Ranking von Keywords, sondern vielmehr eine Voraussetzung dafür, dass weitere Optimierungsmaßnahmen greifen können.

Was gehört alles zur Technical SEO – oder technischen SEO?

Hier einige Beispiele dazu:

  • URL-Optimierung: Verwendung von Suchmaschinenfreundlichen-URLs
  • Vermeidung von Duplicate Content: Verwendung von Canonical Tags, 301-Weiterleitung
  • Server-Probleme: Ladegeschwindigkeit optimieren
  • Quellcode: Reduzieren von überflüssigen Code-Schnipseln usw.
  • Darstellung: beispielsweise durch mobile Optimierung
  • Linkstruktur: Vermeidung von Broken Links
  • Crawling: Steuerung von Bots
  • Sicherheit: Korrektes Umstellen der Website auf HTTPS
  • Verwendung semantischer Headline-Strukturen
  • Behandlung von Fehlern und Broken Links
  • usw…

Eine technische SEO-Auswertung aus dem PageRangers SEO-Tool

Technische Suchmaschinenoptimierung: Die Auswertung einer Website mit Optimierungsbedarf
Die technische Auswertung einer Website mit Optimierungsbedarf

5 – Mobile SEO – die mobile SEO Optimierung

Kein Unternehmen kann es sich heute mehr leisten, keine Suchmaschinenoptimierung für die mobilen Endgeräte durchzuführen. Die überwiegende Anzahl an Suchanfragen an Google werden bereits heute über Smartphones durchgeführt.

Da die Bildschirme deutlich kleiner sind als die der großen Desktop-Monitore, stellt die mobile Optimierung einer Website die Unternehmen vor große Herausforderungen.

Hier muss ein Mobile First Ansatz stattfinden, der die optimale Darstellung der Internetseite in Zusammenhang mit einer hohen Performance auf den kleinen Bildschirmen favorisiert.

Die Auswertung einer Website durch die PageSpeed Insights Tools.
Mit solchen Werten kann man heute keinen mobilen Blumentopf mehr gewinnen.

Die Sichtbarkeit in der Suchmaschinenoptimierung

Sichtbarkeitsindex Definition:

Der Sichtbarkeitsindex einer Domain zeigt, wie erfolgreich eine Domain in den Suchergebnissen von Google ist. Hierbei geht es um die Anzahl und Güte der Suchbegriffe, die aus der organischen Suche heraus von den Usern der Suchmaschine verwendet wurde, um auf die betreffende Website zu gelangen. Je mehr Keywords generiert werden und desto mehr Suchvolumen diese Suchbegriffe aufweisen, desto präsenter ist die Seite in den Suchergebnissen.

Je mehr Keywords aus der organischen Suche generiert werden, desto sichtbarer ist die Website in den Google- Suchergebnissen. Und desto einfacher wird es, für neue Keywords gut zu ranken.

Was ist erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung?

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen lässt sich ganz einfach definieren. Sie erreicht die Ziele und Wünsche des Auftraggebers. Diese können vielfältig sein. Zum einen wäre ein gutes Ziel eine deutliche Zunahme an Besucherverkehr.

Zum anderen könnte es eine Steigerung der Konversionen sein. Das bedeutet mehr zahlende Kunden bei gleichbleibendem Traffic.

Hier ein Beispiel zur Conversion Rate Optimierung:

Monatliche Unique Visits 30.000 30.000
Conversion Rate 3% 4%
Bestellungen 900 1.200
Warenkorbwert 100 Euro 100 Euro
Umsatz 90.000 Euro 120.000 Euro
Marge 20% 20%
Ertrag 18.000 Euro 24.000 Euro

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung kann auch ein Ausfiltern der Besucher sein. Das meint, dass nur noch die Besucher auf die Homepage gelockt werden, die man auch haben möchte. Auch damit können Umsätze oder Leads gesteigert werden. Meistens wird unter erfolgreichen SEO Optimierungen die Steigerung von Besucherverkehr und Umsatz verstanden.

Die Benutzerfreundlichkeit in der SEO Optimierung

Die Benutzerfreundlichkeit (Usability) ist einer der wichtigsten Punkte in der erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung. Aus diesem Grund hat Google die Core Web Vitals ins Leben gerufen. Eine benutzerfreundliche Internetseite wird immer mehr Leads und Sales generieren und wesentlich stärker auf eine professionelle Suchmaschinenoptimierung reagieren.

Was ist Benutzerfreundlichkeit und was gehört dazu?

  • Eine benutzerfreundliche Website ist modern und ansprechend gestaltet und entspricht in dieser Hinsicht den Erwartungen der Benutzer.
  • Eine Website mit hoher Usability ist so gestaltet, dass sich ein Besucher sofort und ohne Zögern zurecht findet.
  • Benutzerfreundliche Suchmaschinenoptimierung bedeutet auch, dass der Besucher auf der Seite genau die Informationen findet, die er sucht.
  • Bei einem Online-Shop bedeutet gute Usability, dass der potenzielle Kunde ohne Umwege zu dem gewünschten Produkt geführt wird.
  • Eine zielführende und gute Suchfunktion gehört ebenfalls unbedingt dazu.
  • Benutzerfreundliche Website laden schnell auf allen Geräten. Auch und gerade auf einem Smartphone.

Wie kann mir SEO helfen, mehr Umsatz zu machen?

Bei erfolgreicher SEO-Optimierung geht es darum, mit Hilfe von so exakt wie möglich recherchierten Keywords Deine Produkte oder Dienstleistungen abzubilden und in den Suchergebnislisten von Google präsent zu machen.

Ein eingehendes Gespräch vor dem Beginn einer Zusammenarbeit hilft unserer Agentur dabei, Dein Business zu verstehen und uns die Möglichkeit einer genauesten Recherche zu geben.

Wenn wir Dein Business, Deine Wünsche und Ziele verstanden und verinnerlicht haben, machen wir uns nach einem SEO-Audit an die Erstellung einer SEO-Strategie. Dieses Strategiepapier zeigt uns ersten den Ist-Zustand der SEO bei Beginn der Zusammenarbeit auf und die nötigen Maßnahmen, die für einen erfolgreichen gemeinsamen Weg nötig sind. Dabei geht es stets auch um die Einsparung von Google Ads Kosten.

Schau Dir dieses Beispiel an:

SEO Betreuung des Online-Shops für Handgeschmiedete japanische Küchenmesser
Steile Sichtbarkeitsentwicklung. Von 120 Keywords befinden sich 71 bereits auf der ersten Suchergebnisseite (Top-10).

Wie lange dauert SEO Optimierung?

Suchmaschinenoptimierung erfordert Geduld. Denn Google setzt die Änderungen an einer SEO-optimierten Website bedeutend langsamer um, als die SEO-Agentur diese implementiert hat.

Meistens bracht es ungefähr drei Monate, um erste und nachhaltige Ergebnisse sehen zu können. Google selbst beantwortet diese Frage so:

Strategische Maßnahmen von SEO-Experten können im Glücksfall sofort greifen. In der Regel greifen die Maßnahmen nach vier bis zwölf Monaten.

Bei der Frage, wie lange professionelle Suchmaschinenoptimierung dauert, bis sie erfolgreich ist, müssen viele Faktoren einfliessen. Auch das monatliche Budget.

Kategorie: SEO

Andreas Hecht

Andreas ist der Gründer und Inhaber der SEO Agentur Hamburg. Er hat mehr als 13 Jahre Erfahrung mit WordPress-Entwicklung und über 11 Jahre Erfahrung mit erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung. Er hat Hunderte Artikel über WordPress und SEO für die Online-Magazine DrWeb.de und Noupe.com geschrieben.

Deine Wettbewerber sind bei Google vor Dir positioniert und Du weißt nicht, warum?

Diese Ratgeber könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.